Bewerbssaison 2016

Veröffentlicht am Veröffentlicht in News

Mit neuem Outfit zum 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb nach Kapfenberg!

Bereits zu Saisonstart, welcher Mitte März war, konnten sich die zwölf Teamplayer über ein neues Outfit erfreuen. Umso erfreulicher war es, dass jener Gönner & Sponsor aus den eigenen Reihen der Bewerbsgruppe stammte. Ein Mann, der wusste, welch harte und zeitintensive Trainings vorausgegangen waren.  So lud nun das Weingut Niggas Patrick aus Hochgrail zur feierlichen Übergabe der neuen Funktionsshirts sowie Trainingshosen, welche bei perfekter Bretteljause und ausgezeichnetem Schilcher ihren neuen Besitzern übergeben werden konnte. Ein Outfit, mit welchen man sich sehen lassen kann und auf welchem auch der Glücksbringer der Gruppe, der „TANNENZAPFEN“ verewigt wurde.

Seitens deiner Freunde & Mitstreiter aus den eigenen Reihen der Bewerbsgruppe, sei dir Patrick, ein recht herzliches Dankeschön für deine Großzügigkeit ausgesprochen.

Vier Jahre Qualifikationszeit, vier Top Ergebnisse auf  Landesebene sowie unzählige intensive Trainings auf heimischen Boden, waren die Voraussetzungen für jenes Ziel, welches sich die 12 Männer der Bewerbsgruppe der FF St. Stefan gesetzt haben.  Nur durch vereinte Kräfte, Sportlichkeit, strikte Disziplin und Teamplay konnten Sie dieses Ziel nun erreichen. Als am 26. Juni die beiden Angriffszeiten in den Kategorien Bronze A & Silber A beim Landesleistungsbewerb in Ilz feststanden, wussten Sie, dass nun der Höhepunkt Ihres Bewerbsdaseins erreicht wurde. Die Qualifikation für den 12.Bundesfeuerwehrleistungsbewerb, welcher vom 9 bis 11. September im Kapfenberger Franz-Fekete-Stadion ausgetragen wurde. Hierfür konnten sich nur die Besten der Besten aus den neun Bundesländern qualifizieren, schließlich wird ein solcher Bundesfeuerwehrleistungsbewerb nur alle vier Jahre ausgetragen.

Rückblickend auf das vergangene Bewerbsjahr sind sich alle einig! Es war nicht nur das erfolgreichste der Gruppe, sondern es wurden neue Rekorde in einer mehr als 30 jährigen gelebten Bewerbsgeschichte der FF St. Stefan ob Stainz gesetzt.

So konnten jene 12 Mitglieder, welche bei 8 Bezirksbewerben & dem Landesleistungsbewerb in Ilz teilnahmen, 27 Pokale ihr eigen nennen. Platzierungen: 2x Tagessieger, 7x 1.Platz, 6x 2.Platz, 7x 3.Platz. In Ilz wurde sogleich auch die Bestzeit der damals 2008 aktiven Bewerbsgruppe St. Stefan ob Stainz I eingestellt, mit einer fehlerfreien Angriffszeit von 33,52sec. in Bronze A, woraus den 5.Platz von 143 angetretenen Gruppen resultierte. Als Draufgabe an diesem ereignisreichen Tag konnten die Mannen im Parallelbewerb Bronze A, welche feuerwehrintern als „die Königsdisziplin“ bezeichnet wird, den 2. Platz auf Landesebene erringen.

Als bei der Eröffnungsfeier für den 12.Bundesfeuerwehrleistungsbewerb im Kapfenberger Stadion unter tausenden Zuschauern, Fans und Schlachtenbummler die Bundeshymne erklang, standen jene 12 Herren Seite an Seite, wie sie es nun rund seit vier Jahren taten, und man merkte, dass Sie Stolz auf Ihr erreichtes waren, mitunter Gänsehautstimmung. So konnten in der Klasse Bronze A der 37.Platz von 139 und in Silber A der 55.Platz von 111 teilgenommen Gruppen aus ganz Österreich errungen werden. Ein würdiger Jahresabschluss 2016, Seite an Seite mit Freunden.

Bericht: LM Stefan Klug